Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

Marktspiegel Logistik Niedersachsen 2016/2017

07.12.2017
Aktuelles Logistikportal Niedersachsen e.V.

Qualität der logistikaffinen Investitionen in Niedersachsen weiterhin auf hohem Niveau

Die Ergebnisse des Marktspiegels Logistik 2016/2017 zeigen, dass der Logistikstandort Niedersachsen auch weiterhin ein attraktiver Investitionsstandort ist und mit seinen verschiedenen Logistikregionen, logistischen Knoten, anforderungsgerechten Flächen und nicht zuletzt durch die starke Logistikwirtschaft vor Ort optimale Voraussetzungen für logistikaffine Investitionen bietet.

Durch 66 logistikaffine Investitionen in 2016 in Niedersachsen konnte ein Investitionsvolumen von knapp mehr als 600 Mio. Euro nachgewiesen werden. Dies bedeutet, dass mehr als eine halbe Milliarde Euro in den Wirtschaftsstandort Niedersachsen investiert und dadurch die einzelnen Standorte gestärkt wurden. Durch die logistikaffinen Investitionen wurden in Niedersachsen rund 2.500 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt trugen logistikaffine Investitionen seit dem Jahr 2000 somit zur Schaffung von mehr als 50.000 neuen Arbeitsplätzen bei und unterstreichen damit die herausragende Bedeutung der Logistik für Niedersachsen.

Zwar wurde mit 66 Investitionen im Jahr 2016 die Zahl des Vorjahres nicht erreicht, das Investitionsvolumen hat jedoch auf über 600 Mio. € zugenommen, dies zeigt, dass die Qualität der logistikaffinen Investitionen im Jahr 2016 nicht gesunken ist. Auch in diesem Jahr stammt der weitaus größte Teil der Investitionen aus dem Bestand. Ein anderer sich bestätigender Trend ist die zunehmende internationale Ausrichtung der logistikaffinen Investitionen: Niedersachsen ist fest in internationale logistische Wertschöpfungsketten integriert und auch für die Erschließung internationaler Märkte ein bedeutender Distributionsstandort.

Die Zahlen belegen, dass die Industrie und insbesondere die mittelständisch geprägten Logistikdienstleister nach wie vor die Wachstumsmotoren der niedersächsischen Wirtschaft sind. Bei der Betrachtung der räumlichen Verteilung der logistikaffinen Investitionen spielen die Anbindungsqualität an die Netze der Verkehrsträger sowie die Nähe zu logistischen Drehscheiben eine besondere Rolle. 

Der „Marktspiegel Logistik“ wird seit 2005 jährlich auf Basis umfangreicher Erhebungen von der LogisticNetwork Consultants (LNC) GmbH erstellt. Zur Datenerhebung werden Wirtschaftsförderer, Landkreise, Städte, Gemeinden, Immobilienmakler und Projektentwickler befragt. Der Marktspiegel Logistik erfasst sämtliche realisierten Investitionen im jeweiligen Berichtsjahr sowie geplante logistikrelevante Bauvorhaben. Der Marktspiegel Logistik ist seit seinem erstmaligen Erscheinen zu einem wichtigen Seismograph für die Attraktivität des Wirtschafts- und Logistikstandortes Niedersachsen.

Der Marktspiegel Logistik 2016/2017 kann über die Geschäftsstelle des Logistikportal Niedersachsen e.V. unter www.logistikportal-niedersachsen.de angefordert werden. 

Kontakt:

LNC GmbH | Helge Spies | Tel.: 0511 / 35 77 92 17 | HS(at)LNC-Hannover(dot)de