Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

Vereinbarkeit braucht Veränderung

08.07.2016
Aktuelles Logistikportal Niedersachsen e.V.

(Hannover) Für Ihre familienbewusste- und lebensphasenbewusste Personalpolitik wurde die Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG jetzt in Berlin mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet. Mit dem Preis, den Willenbrock aus den Händen von Mauela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend entgegen nahm, wurde dem Unternehmen attestiert, erfolgreich das Auditierungsverfahren der berufundfamilie Service GmbH durchlaufen und nachhaltig verbesserte Rahmenbedingungen für Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben geschaffen zu haben.

(Foto: berufundfamilie Service GmbH) (aus den Händen von Familienministerin Manuela Schwesig (vorne, 1. von links) nimmt Martina Jenner (hinten, 3. von links), Leitung Willenbrock Akademie, die Auszeichnung berufundfamilie entgegen)

Dazu Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig: „Familien stehen vor der Herausforderung, Privatleben und Beruf miteinander zu vereinbaren. Kinder wollen betreut und pflegebedürftige Angehörige versorgt werden. Ich gratuliere den anwesenden engagierten Arbeitgebern, die ihren Angestellten in Lebensphasen, in denen sie anderweitig gefordert sind, die notwendige Flexibilität einräumen, um beruflich eine Zeitlang kürzer treten zu können, ohne dadurch Nachteile zu haben.“


„Familienfreundlichkeit genießt in unserem Unternehmen hohe Priorität“, so Willenbrock-Geschäftsführer Dr. Ralf Dingeldein, und wir erhalten das Zertifikat bereits zum dritten Mal in Folge. Unsere Personalpolitik hat nicht nur das Ziel, bestehende Mitarbeiter zu motivieren und an uns zu binden; sie verschafft uns auch einen Vorsprung bei der Suche nach neuen Fachkräften und Auszubildenden“.



Pressekontakt:
Birgit Lenk | Leitung Marketing |
Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH
Tel. 04 21.54 97-190
E-Mail: birgit.lenk(at)willenbrock(dot)de
www.willenbrock.de