Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

Workshop: CEF-Verkehr 2014-2020 der Europäischen Union

18. August 2016 10:00 bis 16:00
Ort: Lützerodestraße 10, 30161 Hannover (vgl. www.verkehr-logistik.biz./Anreise/)
Die Connecting Europe Facility (CEF) ist ein Förderprogramm der Europäischen Union für die Finanzperiode 2014 bis 2020. Neben dem Verkehrsbereich sind auch Energie-und Kommunikationsnetze betroffen. Schwerpunkt der Work-shops ist aber der Bereich Verkehr (CEF-Verkehr).

Das Förderprogramm sieht neben der Finanzierung europäischer Infrastrukturen auch die Unterstützung logistischer Innovationen, örtlicher Infrastrukturen und die Entwicklung und Umstrukturierung logistischer Ketten vor. CO2-Reduktion und Effizienzgewinne sind gefragt.

Maßnahmen, welche durch Investitionen direkt oder indirekt zu Effizienzsteigerungen in Verkehr und Transport beitragen: Verringerung von Transportleistung oder Veränderung von Transportprozessen, wenn damit eine Reduktion von Emissionen verbunden ist; Verbesserung der Nutzung von Verkehrsinfrastrukturen.

So unterstützt die CEF auch mehrere für Unternehmen interessante Bereiche. Dazu gehören Transportdienstleistungen, innovative Maßnahmen z.B. im Bereich Versorgungsnetzwerke für alternative Kraftstoffe (Strom, LNG etc.) und die Entwicklung logistischer Knoten. Unternehmen können sich direkt bewerben.

Die Workshops (Programm siehe Anhang) finden aus Anlass des für Herbst anstehenden CEF Aufrufs der EU statt. Im Sinne einer sorgfältigen Vorbereitung von Anträgen ist die Prüfung von in Planung befindlichen Vorhaben zu empfehlen.

Nähere Informationen zum Programm und die Anmeldeinformationen finden Sie im Internet unter www.cef-programm.de oder wenden Sie sich per Mail an Herrn Dr. Bernd Seidel (E-Mail: bernd.seidel-bs@verkehr-logistik.biz).