Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

Logistikland Niedersachsen - Quo Vadis?

Logistikland Niedersachsen – Quo Vadis? ist als Informations- und Networkingveranstaltung für die norddeutsche Logistikwirtschaft konzipiert und bietet zum Jahresende Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft aktuelle Brancheninformationen sowie die Möglichkeit zu interessanten Fachgesprächen.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung standen die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Berufswelt der Logistik. Immer mehr Unternehmen nutzen digitale Technologien zur Vernetzung von Menschen und Maschinen sowie zur Optimierung der Prozesse und Senkung der Kosten. Zukünftig werden Künstliche Intelligenz (KI), Roboter und selbstfahrende Transportmittel die logistischen Abläufe in der Arbeitswelt dominieren. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt ändern sich auch kontinuierlich die Anforderungen der Logistikberufe sowie die Ausgestaltung der Logistikarbeitsplätze.

Im Anschluss wurde der aktuelle Marktspiegel Logistik präsentiert. Der Marktspiegel Logistik dient zur Schaffung transparenter Strukturen über aktuelle Entwicklungen und Trends am Logistikstandort Niedersachsen. Kernfragestellungen wie räumliche Verteilung der Investitionen, Investitions- und Branchenschwerpunkte, logistische Nutzungen sowie die Bedeutung von Logistikflächen in den Regionen stehen dabei im Vordergrund.

 

Hier können Sie die Vorträge Downloaden:

Digitalisierung und Fachkräftemangel in der Logistik
Heiko Duin, BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

Digitalisierung und die Folgen für die zukünftige Arbeitswelt der Logistik
Christian Runkel, Expert for Branding & Recruiting

Marktspiegel Logistik 2018/2019
Stefan Schröder, LNC LogisticNetwork Consultants GmbH