Zum Inhalt springen

    • Facebook
    • Twitter
    • Xing

Save the Date: Herausforderung „Arbeitgeber 4.0 – Wie geht das?“

Das L|MC Logistik und MobilitätsCluster Göttingen | Südniedersachsen lädt gemeinsam mit dem Logistikportal Niedersachsen e.V. zur Online-Veranstaltung "Herausforderung Arbeitgeber 4.0 – Wie geht das?". Das digitale Event findet am 12. März 2024 um 10:00 Uhr statt. Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung!

 

                                                                              

Aktuelles

Technology & Business Cooperation Days 2024

26.02.2024

Vom 22. bis zum 25.04.2024 organisiert die NBank zusammen mit ihren Partnerinnen aus dem Enterprise Europe Network (EEN) erneut die internationale Kooperationsbörse "Technology & Business Cooperation Days” auf der HANNOVER MESSE!

Weiterlesen

After-Work Logistics & Mobility

19.02.2024

Am 09. April setzen wir unsere After-Work-Reihe fort!

In der 3. Ausgabe widmen wir uns dem Thema Daten. Wir steigen in die Diskussion, wie datengetriebene Ansätze die Logistiklandschaft verändern und welche Chancen und Herausforderungen sich daraus ergeben.

Weiterlesen

Aktuelles

Wechsel in der Geschäftsführung der Seaports of Niedersachsen GmbH

07.02.2024

André Heim scheidet aus – Andreas Bullwinkel übernimmt zunächst temporär die Leitung der Hafenmarketinggesellschaft

Oldenburg, den 30.01.2024 | Zu Jahresbeginn ändern sich die Verantwortlichkeiten bei der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Seehäfen. Der bisherige Geschäftsführer Andre Heim verlässt das Unternehmen zum 31.03.24 auf eigenen Wunsch, um eine neue Aufgabe wahrzunehmen.

Weiterlesen

Dachser auf der LogiMAT 2024

31.01.2024

Auch in diesem Jahr präsentiert Dachser sein umfassendes Kontraktlogistikangebot auf der LogiMAT 2024, die vom 19. bis 21. März 2024 in Stuttgart stattfindet. Der Messeauftritt (Halle 7, Stand C02) steht ganz im Zeichen integrierter Supply-Chain-Lösungen.

Weiterlesen

Informationen für Unternehmen und Verbände vor dem Hintergrund des russischen Angriffs auf die Ukraine

Projekt: "Vernetzungskonzept Kombinierter Verkehr Niedersachsen"

Im Rahmen der Konzeptstudie sollen - ausgehend vom MegaHub-Terminal Hannover Lehrte - konkrete Lösungsansätze untersucht werden, die Potenziale für eine stärkere Vernetzung im Bereich des Kombinierten Verkehrs bieten. Hierzu zählen bspw. Shuttle-Verkehre zwischen den KV-Standorten und dem MegaHub-Terminal in Lehrte sowie Potenziale und Nutzungsmöglichkeiten, die sich für Niedersachsen aus den Aktivitäten der Neuen Seidenstraße ergeben und Potenziale aus Sonderverkehren / Einsatzfeldern abseits klassischer KV-Lösungen, vor allem in der Fläche (bspw. durch temporäre Nachfrage/Saisonverkehre, Notfallmanagement, z.B. Holztransporte nach Kalamitäten, (Groß-)Baustellen, Projektgeschäfte).

Erfahren Sie mehr.

Mitglieder-Statements