Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

„1.UnternehmerFrühstück – Logistik & Mobilität“ in Göttingen

25.11.2014
Aktuelles Netzwerk

Erfolgreicher Neustart für das L.M.C Logistik- und MobilitätsCluster Göttingen/Südniedersachsen: Eine gemeinsam initiierte Veranstaltung des L.M.C und des Vereins Logistikportal Niedersachsen (LPN)

v.l. Christine Kroß (L.M.C), Helge Spies (LPN e.V.), Ursula Haufe (GWG-Geschäftsführerin) & Gunnar Lehmschlöter (LPN e.V.)

Anlässlich des ersten Clustertreffens am 1.10.14 lernten sich Logistikunternehmer, logistikaffine Unternehmen und Interessenten kennen und konnten konkrete Informationen über die neue Zielsetzung, Schwerpunkte und das Arbeitsprogramm des Clusters erfahren.

Themen wie Ausbau der Bereiche Aus- und Weiterbildung oder Erstellung einer Umsetzungsstudie für ein Leercontainerlager in Göttingen und der Region wurden angeregt diskutiert. Die GWG konnte die Universität Göttingen für eine aktive Untestützung des Clusters gewinnen. Konkret sind zwei Lehrstühle zu einer themenbezogenen Zusammenarbeit bereit. Unter anderem wird Frau Prof. Jutta Geldermann des Lehrstuhls für Produktion und Logistik das Thema „Leercontainer Standort Göttingen“ in Zusammenarbeit mit zwei wissenschaftlichen Mitarbeitern untersuchen.

Die erste gemeinsam initiierte Veranstaltung des L.M.C Logistik- und MobilitätsCluster Göttingen/Südniedersachsen und des Vereins Logistikportal Niedersachsen (LPN) e. V. fand einen hohen Anklang. Das „1.UnternehmerFrühstück – Logistik & Mobilität“ gab den anwesenden Unternehmern und Partnern aus über 40 logistikaffinen Unternehmen die Gelegenheit zum Informationsaustausch sowie zum Aufbau und Pflege Ihrer Kontakte in der Region und aus der Region zu den Ansprechpartnern der Landesinitiative Logistikportal Niedersachsen.

Ein Schwerpunkt des Clusters wird sich mit  gezieltem Standortmarketing für den Logistikstandort Göttingen befassen. Wie wichtig dieses Thema für die Region Göttingen ist, zeigt sich aktuell im neuen „Marktspiegel Logistik“ (Logistikaffine Investitionen in Niedersachsen 2013/2014). Der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,Herr Olaf Lies, wird die neuesten Ergebnisse auf der Veranstaltung  "Logistikland Niedersachsen - Quo Vadis?"  am 04. Dezember 2014 in Hannover präsentieren. Die Teilnahme ist für die Mitglieder des Clusters kostenfrei. 

 

Ansprechpartner L.M.C. (Logistik- und MobilitätsCluster Göttingen/Südniedersachsen)

Christine Kroß

Christine.kross(at)gwg-online(dot)de