Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

Nahrungsmittellogistik

Nahrungsmittellogistik

Niedersachsen ist bundesweit Agrarland Nummer 1 und verfügt über eine wettbewerbsfähige Agrar- und Fischereiwirtschaft sowie eine damit eng verbundene Lebensmittelindustrie. Allein aus Niedersachsen stammen deutschlandweit rund 17 Prozent des Branchenumsatzes; das unterstreicht die hohe Bedeutung der niedersächsischen Ernährungswirtschaft für Deutschland.

Umsatzstarker Wirtschaftszweig von hoher Bedeutung

Innerhalb des verarbeitenden Gewerbes ist die Ernährungsbranche nach dem Fahrzeugbau der zweitwichtigste Wirtschaftszweig in Niedersachsen. Im Jahr 2012 waren rund 70.000 Beschäftigte in fast 700 Unternehmen des Ernährungsgewerbes und der Tabakverarbeitung tätig. Diese erwirtschafteten einen Umsatz von 31,6 Mrd. EUR und trugen damit etwa 16,2 Prozent zum Landesumsatz des gesamten verarbeitenden Gewerbes bei.

Kontakt

Helge Spies

Helge Spies
Fachberatung,
Projektmanagement,
Netzwerkmanagement