Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

Maßgeschneiderte Logistikimmobilien auf transport logistic

29.03.2019
Aktuelles Logistikportal Niedersachsen e.V.

Köster stellt flexibles Stützenraster für individuelle Baulösungen vor

Osnabrück, 28. März 2019 - Auf der transport logistic in München will die Köster GmbH den Schwerpunkt auf wirtschaftliche Planungs- und Baulösungen für Logistikimmobilien legen, die sich eng am individuellen Geschäftsmodell der Kunden ausrichten. Vom 4. bis 7. Juni 2019 können sich Fachbesucher auf dem Messestand 203 in Halle B5 über die gemeinschaftliche Entwicklung der Kundenidee hin zur wirtschaftlichen Logistikimmobilie informieren, kündigte das spezialisierte Kompetenz-Center Logistikimmobilien des Bau-Komplettanbieters an.

Bild: © Köster-Gruppe

„Es geht um die größtmögliche Planungs- und Budgetsicherheit durch persönliche Betreuung über den gesamten, oftmals innovativen Bauprozess“, fasst Ulrich Wippermann, Geschäftsführer des Kompetenz-Centers Logistikimmobilien der Köster GmbH, den Kundenwunsch zusammen. Auf der Logistik-Leitmesse wollen er und sein Team die umfassende Projektbegleitung mit persönlicher Beratung und allen benötigten Leistungen aus einer Hand vorstellen. „Um die Vision unserer Kunden im geplanten Zeit- und Budgetrahmen umzusetzen, nutzen wir ein 7-Schritte-Modell, das bei Bedarf flexibel an die individuelle Situation und Bedürfnisse angepasst wird“, so Wippermann.

Zu den herausragenden Merkmalen bei der Planung und Realisierung durch das Köster-Kompetenz-Center Logistikimmobilien gehöre das individuelle Stützenraster. „Durch die flexible Anordnung der Stützen schaffen wir entsprechend der Logistikprozesse unserer Kunden besser nutzbaren oder sogar mehr Raum für Regalierung und Fördertechnik“, erläutert Wippermann den Ansatz von Köster, der die individuellen Anforderungen eines Unternehmens in den Vordergrund rückt. Dies ermögliche eine maßgeschneidert abgestimmte Intralogistik.

Besucher erhielten auf dem Messestand der Köster GmbH zudem einen Eindruck davon, wie sich das Kompetenz-Center die Optimierung der Prozesse und die Spezialisierung auf das Segment Logistikimmobilien zunutze mache, um Planungs- und Bauphasen weiter zu beschleunigen, so das Unternehmen.

Kontakt:
Björn Plantholt
PR und Kommunikation, Köster GmbH
Tel.: +49 541 998 2224
Bjoern.Plantholt@koester-bau.de