Zum Inhalt springen

    • Facebook
    • Twitter
    • Xing

Corona-Pandemie: Ausgewählte Maßnahmen für die niedersächsische Logistikwirtschaft

Die Corona-Pandemie hat umfangreiche Auswirkungen auf das Wirtschaftsgeschehen in Niedersachsen. Zur Unterstützung der niedersächsischen Logistikwirtschaft haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu möglichen Hilfen für Unternehmen zusammengestellt:

Coronavirus Hotline für die Wirtschaft

Zu Fragen rund um die Corona-Epidemie und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft hat das Niedersächsische Wirtschaftsministerium eine Hotline eingerichtet:

Hotline: 0511 120 5757 (Mo - Fr 8 - 20 Uhr)

Informationen zu Fördermöglichkeiten von Unternehmen: Förderberatung der NBank

Hotline: 0511 30031 333

Für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus hat das Bundeswirtschaftsministerium eine Hotline eingerichtet:

Hotline: 030 18615 15158 (Mo - Fr 9 - 17 Uhr)

Für Informationen zum Kurzarbeitergeld hat die Bundesagentur für Arbeit eine Hotline eingerichtet:

Hotline: 0800 45555 20

Für Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen hat die KfW eine Hotline eingerichtet:

Hotline: 0800 539 9001 (Mo bis Fr 8 - 18 Uhr)

Linksammlung zum Themenbereich Corona-Virus

Niedersächsische Links

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung - Coronavirus: Informationen für Unternehmen:
https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/coronavirus_informationen_fur_unternehmen/informationen-zu-den-auswirkungen-des-coronavirus-185950.html

NBank Merkblatt: Übersicht über die Hilfsangebote auf Landes- und Bundesebene für Unternehmen aufgrund der Corona- Krise – wo und wie gibt es Hilfe? bit.ly/3akf0BL

 

Bundesweite Links

Die BG Verkehr (Berufsgenossenschaft für die Verkehrswirtschaft und Post-Logistik) hat anlässlich der weltweiten Corona-Pandemie Informationen zusammengestellt, worauf Transport- und Logistikunternehmen sowie deren Beschäftigte achten sollten:
https://www.bg-verkehr.de/coronavirus-tipps-fuer-unternehmen-der-verkehrswirtschaft-und-ihre-beschaeftigten

KfW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen:
https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Bundesministerium der Finanzen - Corona Hilfe:
https://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Home/home.html

Arbeitsagentur - Sonderseiten Kurzarbeitergeld:
https://www.arbeitsagentur.de/news/kurzarbeit-wegen-corona-virus

Die Arbeitsagentur hat ein informatives Video veröffentlicht, unter welchen Voraussetzungen und wie Sie Kurzarbeitergeld beantragen können:
https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-video

Sie kennen weitere nützliche Links / Angebote für Unternehmen, die von der Coronakrise betroffen sind? Dann senden Sie uns bitte diese zu (info@Logistikportal-Niedersachsen.de), damit wir die Liste erweitern können - vielen Dank!

Aktuelles

Dachser trotzt der Corona-Krise und setzt auf Ausbildung

15.09.2020

Langenhagen/Kempten, 15.09.2020. Am 1. August starteten 25 Auszubildende im Dachser Logistikzentrum Hannover in Langenhagen. Sie erlernen die Berufe Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d), Fachlagerist (m/w/d), Berufskraftfahrer (m/w/d), Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen (m/w/d) sowie Kaufmann/-frau für IT-System-Management.

Weiterlesen

Blockchain-Technologie für die Logistik nutzen

04.09.2020

Das Göttinger Logistikunternehmen ZUFALL logistics group und das Berliner Unternehmen konfid.io, Softwareexperten für Blockchain-Technologie, gründen das Joint Venture „Zukonft“. Zukonft ist Teil der Strategie des mittelständischen Familienunternehmens, um sich zukunftsfähig und langfristig wettbewerbsstark aufzustellen. Eine „Carrier Qualification Platform“, die es Transportunternehmern und Spediteuren ermöglicht, den Qualifikations-Prozess rechtskonform und digital umzusetzen, ist das erste...

Weiterlesen

Aktuelles

Garbe Industrial Real Estate entwickelt für Union Investment neues Logistikzentrum in Osnabrück

14.07.2020

Hamburg/Osnabrück, 13. Juli 2020 – Die Garbe Industrial Real Estate GmbH entwickelt in Osnabrück im Auftrag des Immobilien-Investmentmanagers Union Investment eine neue Logistikimmobilie. In den Neubau, der auf einem rund 42.000 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet Am Tie entsteht, wird der Osnabrücker Logistiker Heinrich Koch Internationale Spedition GmbH & Co. KG (Koch International) als Mieter einziehen. Die Fertigstellung der Logistikimmobilie ist für März 2021 geplant.

Weiterlesen

VARUS PARK: Neues Gewerbe- und Logistikzentrum im Niedersachsenpark

13.07.2020

Bremer Projektentwickler Peper & Söhne plant die Errichtung einer Multi-User-Halle mit ca. 12.150 qm.

"Varus Park" ist der Name des geplanten Gewerbe- und Logistikzentrums, das Ende nächsten Jahres im Niedersachsenpark, dem größten interkommunalen Industrie- und Gewerbegebiet Niedersachsens, in Betrieb genommen werden soll. Das Immobilienunternehmen Peper & Söhne entwickelt hier auf einem 2,8 Hektar großen Grundstück eine Multi-User-Halle mit ca. 12.000 qm Gesamtfläche und flexiblen...

Weiterlesen

Projekt: "Coaching umweltfreundlicher Transportketten unter verstärktem Einsatz der Bahn zur Reduzierung von CO2-Emissionen“

Der Güterverkehr ist Grundlage für Handel und Produktion und damit Grundlage für die wirtschaftliche Existenz und Weiterentwicklung von Standorten und Regionen. In einer stark weltweit diversifizierten Wirtschaftsstruktur stellen die bisher stetig wachsenden Warenströme jedoch gleichzeitig eine Belastung für Menschen, Umwelt und die Infrastruktur dar. An dieser Stelle knüpft das Kooperationsprojekt der Landkreise Diepholz, Heidekreis, Nienburg und Verden an ...

Mehr Informationen ...

"Smart Logistics made in Niedersachsen" - Imagefilm für das Logistikland Niedersachsen

Mitglieder-Statements