Zum Inhalt springen

    • Google Plus
    • Google Plus
    • Twitter
    • Xing

MegaHub – Startschuss für ein KV-Update in Niedersachsen!

20. November 2018 09:30 bis 17:00
Ort: Crowne Plaza Hannover Schweizerhof
Mit dem MegaHub in Lehrte bei Hannover wird derzeit eine neuartige Umschlaganlage für den Kombinierten Verkehr (KV) gebaut. Behälter des KV sollen zwischen mehreren, gleichzeitig im Terminal befindlichen Zügen umsteigen, deren Wagenzüge nicht verändert werden. Eine leistungsfähige Umschlaganlage soll kurze Aufenthaltszeiten von Behältern und Zügen gewährleisten.

 

Züge mit Sendungen für unterschiedliche Zielregionen ("bunte Züge") sollen das Terminal erreichen und als "zielreine" Züge verlassen – mit Sendungen, die ausschließlich für die jeweiligen Zielregion bestimmt sind. Wird die Anlage diese Rolle ausfüllen können? Wie hebt man das Potential des MegaHubs, nutzt Synergieeffekte – und wer kann von ihm eigentlich profitieren?

Kann Lehrte auch Endpunkt und Verteilerknoten für Züge auf der Neuen Seidenstraße sein? In welcher Form können Anbindungen an das MegaHub benachbarter, vor allem niedersächsischer Regionen über ihre Güterverkehrszentren und regionalen Terminals Beiträge zu einer flächendeckenden KV-Erschließung leisten? Das MegaHub als Turbo für den KV?

Die Vernetzung mehrerer langlaufender Relationen kann mehr Angebotsvielfalt bei hohen Transportgeschwindigkeiten bieten. Welche Relationen sind aber in welcher Funktion gefragt? Welche Operateure sind gefordert, und wie können Partikularinteressen so abgestimmt werden, dass sich ein größtmöglicher Gesamtnutzen ergibt? Keine Diskussion, wie jede andere!

Das Programm, Inhalte sowie die Modalitäten zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Die Veranstaltung wird von der Deutschen Verkehrs- Wissenschaftlichen Gesellschaft Niedersachsen – Bremen e.V. (DVWG) mit Unterstützung des Logistikportals Niedersachsen e.V. und dem Land Niedersachsen durchgeführt.

 


Weitere Infos unter:
DVWG Niedersachsen‐Bremen e.V.
c/o Peter Beckmann
Uhdestraße2| 30171 Hannover
eMail: niedersachsen‐bremen@dvwg.de
Telefon:  0511 62 89 59
Internet:  niedersachsen‐bremen.dvwg.de